ELEKTRO ENTSAFTER EE 1505

  • Komplettgerät mit eigenem Heizelement zum Entsaften mit Dampf
  • integrierter Überhitzungs- und Trockengehschutz
  • Topfdurchmesser 28 cm, mit hochwertiger, säurefester 2-Schicht Emaillierung
  • Inhalt des Fruchtkorbes: 10 Liter
  • Inhalt des Saftauffangbehälters: 4 Liter
  • komplett mit Abfüllschlauch und Klemme

 

Dampfentsaften - gesunde, haltbare Säfte selbst herstellen - ganz einfach mit diesem bewährten Elektro Entsafter „Made in Germany“, einem Komplettgerät mit eigenem Heizelement. Der robuste Topf zeichnet sich durch eine hochwertige, säurefeste 2-Schicht Emaillierung aus. Das Gerät muss nur mit Wasser und den Früchten befüllt und dann an eine Steckdose angeschlossen werden. Nach dem Entsaftungsvorgang kann der heiße Saft dann direkt über den Abfüllschlauch in Flaschen und Gefäße gefüllt werden. Ein Überhitzungs- und Trockengehschutz sowie die wärmeisolierenden Griffe sorgen für Sicherheit beim Gebrauch.

Zusatzinformation

Typ EE 1505
Produktfarbe weiß/blau
Leistung 230 V 1500 W
Artikelgewicht 4,93 kg
Abmessungen 37,50 x 33,50 x 43,50 cm
Besondere Merkmale Fruchtkorb aus lebensmittelechtem Kunststoff mit 10 Liter Inhalt
EAN 4001797451002
Beschreibung Format
Bedienungsanleitung pdf
Datenblatt pdf

Bei Fragen kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Hier finden sie eine Auswahl passender Rezepte:
Das Gerät in Aktion – zu sehen bei:

Wie funktioniert das Prinzip des Dampfentsaftens?     
Dampfentsafter eignen sich besonders zur Verarbeitung von größeren Mengen an Obst und Beeren, deren Saft für die Lagerung konserviert werden soll. Der Entsaftungsprozess läuft ab wie folgt: Bei der Erhitzung des Gerätes entsteht Wasserdampf, der die Zellstruktur des Obstes zum Platzen bringt. Dadurch tritt der Saft aus und wird im Gerät aufgefangen. Der Saft ist sehr heiß und kann bereits während des Entsaftungsprozesses durch den Ablaufschlauch in sterile Gläser oder Flaschen abgefüllt werden. Das Gefäß sollte randvoll gefüllt und sofort verschlossen werden. Beim Erkalten zieht sich der Saft zusammen, lässt ein Vakuum entstehen und saugt dabei den Verschluss an. Der Saft wird somit luftdicht verschlossen und konserviert.